Die Unabhängige Wähler-Gemeinschaft „UWG: Freie Bürger“ ist ein demokratischer Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die kommunalpolitische Verantwortung übernehmen. Wir sind Menschen aus der Mitte der Gesellschaft, die keinem Fraktionszwang unterliegen und frei sind von Parteiideologien. Wir verpflichten uns zum Wohl unserer Stadt und ihrer Einwohner – nach dem Grundsatz:
„Klarheit, Wahrheit, Offenheit.“

,

UWG: Freie Bürger lädt zur Ortsbegehung in den Südpark ein

Die UWG: Freie Bürger lädt am Samstag, 27. August, 11 Uhr, zu einer Ortsbegehung in den Höntroper Südpark ein. Unter anderem wolle man verschiedene Wege, das Umfeld des ehemaligen Hallen-/Freibades, sowie den Spielplatz und den „Trimm…
,

Koalition lehnt Antrag zur Energiekrise-Entlastung ab

In Krisenzeiten sollten Politik, Verwaltung, Unternehmen und Verbände eng zusammenstehen, um den Menschen innerhalb der Stadtgesellschaft effizient zu helfen, dabei ein gerechtes und gutes Miteinander gewährleisten, um bestehende Probleme…
, ,

SKFM freut sich über Schulmaterial-Spende der UWG: Freie Bürger

Tim Pohlmann, schulpolitischer Sprecher, und Hans-Josef Winkler, sozialpolitischer Sprecher von der UWG: Freie Bürger, beide auch Mitglieder im Rat der Stadt Bochum, haben jetzt Schulmaterialien im Wert von 500 Euro gespendet, die über…

Politische Freiluft-Sprechstunde in Leithe

Die UWG: Freie Bürger lädt am Samstag, 06. August, 11 bis 13 Uhr, zur Freiluft-Sprechstunde nach Wattenscheid-Leithe ein. Dann haben die Bürger*innen die Möglichkeit, an der Ecke Krayer Straße/Kemnastraße (vor der Apotheke) mit Kandidaten…
,

Ratsfraktion stellt Antrag zur Entlastung der Bürger*innen in der Energiekrise

Für die kommende Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales am 16. August hat die Ratsfraktion der UWG: Freie Bürger einen Antrag zur Entlastung der Bochumer Bürger*innen in der Energiekrise eingebracht. Der Beschluss-Vorschlag…
, ,

Wattenscheid: Am Herrenacker sterben erneut die Jungeichen

Am Herrenacker in Wattenscheid wurde vor vier Jahren eine neue Straßenrandbepflanzung mit Jungeichen vorgenommen. Sie wurden als Ersatz gepflanzt für die 23 Jahre alten Kastanienbäume, die zuvor an gleicher Stelle standen und krankheitsbedingt…
, ,

Bochum: Brückenneubau am Lohring nimmt nun endlich Fahrt auf

„Es ist schön zu sehen, dass der Brückenneubau nun volle Fahrt aufgenommen hat“, sagt Manfred Seidel von der UWG: Freie Bürger, Mitglied im Ausschuss für Mobilität und Infrastruktur. „Gut zu wissen, dass im Zuge der Maßnahme…
,

Prüfauftrag: Drei Straßen sollen aus Sicherheitsgründen Fahrradstraßen werden

„Es freut uns, dass der Ausschuss mehrheitlich unserem Antrag gefolgt ist“, sagt Hans-Josef Winkler, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger. Das Thema: Der Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität sollte die…
,

Freitag, 24. Juni: Marktsprechstunde in Wattenscheid

Die UWG: Freie Bürger lädt am Freitag, 24. Juni, 2022, 10 bis 12 Uhr, zur Marktsprechstunde in Wattenscheid ein. Dann haben die Bürger*innen die Möglichkeit, an der Ecke Oststraße/Alter Markt mit Mandatsträgern aus Rat und Bezirk ins Gespräch…
,

Hans-Friedel Donschen: Im Wohnpark Hiltrop blieben plötzlich die Wertstofftonnen stehen

Die Häuser im Wohnpark Hiltrop sind bis auf geringe Restarbeiten fertig gestellt, und es wurde mit der endgültigen Herstellung der Ringstraße in der Siedlung begonnen. Hans-Friedel Donschen, Bezirksvertreter der Fraktion UWG: Freie Bürger/FDP…
,

Änderungsantrag für den Rat: Warum sollen für Sozialwohnungen weniger Stellplätze erforderlich sein?

Auf Grundlage der neuen Landesbauordnung NRW 2018 hat die Stadt Bochum eine eigene Stellplatzsatzung erarbeitet. Ziele der Stellplatzsatzung sind unter anderem die Stärkung des Umweltverbundes durch alternative Mobilitätsangebote und die Reduzierung…

StadtPicknick: Wir sind mit dabei!

StadtPicknick am Sonntag: Wir sind auch mit dabei! Unser Tisch (Nummer 12) steht im Teilabschnitt AD zwischen Christuskirche und City-Point. https://www.bochum-700.de/news/news-einzelansicht/verkehrsinformationen-zum-stadtpicknick
,

Altenbochum: Seit drei Jahren fehlen die Gehwegplatten an der Wasserstraße 21

„Im Zuge des Neubaus des Hauses auf der Wasserstraße Nr. 21 wurden die Platten auf dem Gehweg entfernt. Der Gehweg ist an dieser Stelle, besonders bei Regen, kaum noch passierbar“, hat Manfred Seidel von der UWG: Freie Bürger festgestellt.…
,

Konzertmuschel verfällt – Bekenntnisse zur Kulturbelebung im Stadtpark Bochum sind offenbar verpufft

Die Wiederbelebung der wunderschönen Konzertmuschel im Stadtpark sei gelungen und habe Konzerten und Aktionen einen Raum gegeben. Dank der Unterstützung der Stadt Bochum, lokaler Partner und Experten für Infrastruktur habe man es möglich…

Weitere Meldungen / Archiv: