Die Unabhängige-Wählergemeinschaft „UWG: Freie Bürger“ ist ein demokratischer Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die kommunalpolitische Verantwortung übernehmen. Wir sind Menschen aus der Mitte der Gesellschaft, die keinem Fraktionszwang unterliegen und frei sind von Parteiideologien. Wir verpflichten uns zum Wohl unserer Stadt und ihrer Einwohner – nach dem Grundsatz:
„Klarheit, Wahrheit, Offenheit.“

Statements beim Quartiersspaziergang „Gerthe-West“ wurden vom Winde verweht

Ein Informationsrundgang sollte es werden, doch letztlich war‘s mehr ein Protestzug, ein Gänsemarsch durch die Felder. Es geht um das Plangebiet „Gerthe-West“ im Bochumer Norden, das großflächig bebaut werden soll. Für Hans-Friedel…

Kultur soll sich in Bochum vielfältig entwickeln und entfalten

Kultur in Bochum soll nicht nur gefallen, Kultur in unserer Stadt soll sich vor allem vielfaltig entwickeln und entfalten können. So der Tenor beim "1. Bochumer Kulturgespräch", das am Sonntag, 1. September, auf der Bühne am KAP im…
,

Höntrop: Bürgersprechstunde findet an der gespendeten Sitzbank statt

Die Höntroper Kommunalpolitiker der UWG: Freie Bürger, Karl Heinz Sekowsky, Vorsitzender der Ratsfraktion, und Josef Winkler, Mitglied der Bezirksfraktion, suchen den direkten Weg zu den Bürgern*innen in Höntrop und laden zu einem ungezwungenen…
,

Politische Marktsprechstunde in Stiepel

Alles klar in #Stiepel? Claudia Bolesta (Foto) von der UWG: Freie Bürger, Ansprechpartnerin für die Menschen in Brenschede und Stiepel in #Bochum, sowie weitere Mandatsträger der Unabhängigen Wähler-Gemeinschaft freuen sich auf den Austausch…
, ,

Springerplatz: Politiker laden zur Marktsprechstunde

Am Freitag, 23. August, stehen neben Ratsmitglied Jens Lücking auch weitere Mandatsträger der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger aus Rat und Bezirk den Bürger*innen zum Gespräch zur Verfügung. "Bürgerorientierte Politik…
,

Langendreer-Alter Bahnhof: Verwaltung reicht Schrägparkplatz-Anregung weiter

Die UWG: Freie Bürger hat im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität angeregt, in der Straße An den Lothen in Langendreer Längsparkplätze in Schrägparkplätze umzuwandeln. „Vorteile wären ein besseres Ein- und Aussteigen,…

Weitere Meldungen / Archiv: