, ,

Wohnbebauung südlich des Wilhelm-Leithe-Wegs lehnen wir ab

Die Wattenscheider Bezirksfraktion der UWG: Freie Bürger lehnt die Bebauung am Wilhelm-Leithe-Weg im Zuge der Gestaltung des neuen Bahnhofquartiers Wattenscheid ab (WAZ-Bericht hier). Hans-Josef Winkler, Vorsitzender der Bezirksfraktion: „In…
, ,

Kommunalwahl 2020: Übermittlungsfehler bei Ergebnismeldungen

„Der Umgang der Stadt Bochum mit den Ergebnissen der Kommunalwahl hat uns schon verblüfft“, sagt Ratsmitglied Tim Pohlmann von der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG Freie Bürger. „Wir hatten in Wattenscheid ein drittes Mandat bei…
, ,

Rat der Stadt Bochum – UWG: Freie Bürger stellt sich als Dreier-Fraktion neu auf

„Es gibt viele herausfordernde Aufgaben für die Bochumer Politik, deren Lösung Sachverstand und Augenmaß erfordern “, sagt Jens Lücking (56) von der UWG: Freie Bürger. Der Fraktionsvorsitzende der Unabhängigen Wähler-Gemeinschaft…
, ,

Wattenscheider UWG: Freie Bürger-Bezirksfraktion setzt auf gemeinsames Handeln

„Klarheit, Wahrheit, Offenheit – das sind die drei Säulen, auf denen sich das Fundament unserer Politik in Wattenscheid aufbaut“, sagt Hans-Josef Winkler (71), der gemeinsam mit Katja Kanthack (48) die neue UWG: Freie Bürger-Bezirksfraktion…
, ,

Bochum-Nord: Fraktion FDP/UWG: Freie Bürger führt gemeinsame Arbeit auch in kommender Wahlperiode fort

Mit Beschluss vom 02. November 2020 hat sich die Fraktion FDP/UWG: Freie Bürger in der Bezirksvertretung Nord konstituiert und wird damit auch in der neuen Wahlperiode die bisherige erfolgreiche Arbeit der Vertreter der beiden angehörigen…

Corona-Pandemie: Mögliche Gastronomie-Schließung ist der falsche Weg

Für den Fraktionsvorsitzenden der UWG: Freie Bürger, Jens Lücking, ist eines ganz klar: „Wenn die Gastronomie tatsächlich geschlossen würde, sinkt die Bereitschaft noch mehr, die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu akzeptieren.“…

700 Jahre Stadt Bochum: Geschichte wird im Zeittunnel dargestellt

Am 8. Juni 1321 erhielt Bochum erweiterte Marktrechte auf der Burg Blankenstein. Überreicht wurden diese mit einer Urkunde von Graf Engelbert II. von der Mark. Dies ist seit Jahrzehnten Bezugspunkt für Stadtjubiläen. Die gesamte Stadt –…
,

UWG-Mitbegründer Klaus-Peter Hülder verabschiedet sich nach 51 Jahren aus der aktiven Politik

„Wattenscheid hat zwar seine Eigenständigkeit verloren, aber nie sein Gesicht“, sagt Klaus-Peter Hülder, „und die besondere Position unserer Stadt ist im politischen Bochum und bei der Bevölkerung immer akzeptiert worden.“ Das habe…

„Tag des offenen Denkmals“ präsentiert Online-Angebote

Am 13. September findet der Tag des offenen Denkmals statt. Viele Städte, Vereine und Organisationen werden sich wieder beteiligen. In diesem Jahr werden für die Öffentlichkeitsarbeit allerdings besondere Formate gewählt. So werden unter…

OB-Kandidatenrunde beim Paritätischen: „Beschäftigungsgesellschaft vermeidet Benachteiligung und schafft Teilhabe“

Im Vorfeld der Kommunalwahlen, die am 13. September stattfinden, lud der Paritätische Bochum am Mittwoch zu einem Diskussionsabend mit den OB-Kandidaten und Fraktionsmitgliedern in die Synagoge am Erich-Mendel-Platz ein. Die Veranstaltung wurde…