Kinder- und Jugendring-Diskussionsforum: „Wir haben unsere Standpunkte klar und transparent dargestellt“

„Wer hat das beste Rezept für Bochum“ hieß es am Montag im RuhrCongress. In der politischen Diskussionsrunde zur Kommunalwahl am 13. September ging es darum, mit welchen politischen Ideen unsere Stadt in den nächsten fünf Jahren fit…

Alter Markt in WAT: Austausch mit Kandidaten und Mandatsträgern

Die UWG: Freie Bürger lädt am Freitag, 19. Juni, 10 bis 12 Uhr, zur Marktsprechstunde in Wattenscheid ein. Dann haben die Bürger*innen die Möglichkeit, an der Ecke Oststraße/Alter Markt mit Kandidaten und Mandatsträgern aus Rat und Bezirk…
, ,

„Wer hat das beste Rezept für Bochum?“: Jens Lücking ist Diskussionsgast beim Kinder- und Jugendring

Unter dem Motto „Wer hat das beste Rezept für Bochum?“ veranstaltet der Kinder- und Jugendring Bochum e.V. am Montag, 15. Juni, im RuhrCongress eine Diskussionsveranstaltung zur Kommunalwahl am 13. September. Auf dem Podium nimmt auch Jens…
,

Schmale Fußgängerwege verhindern Abstandsregeln

„Ich glaube, es ist nun an der Zeit, die Fußgänger stärker in den Fokus zu rücken. Fußgängerwege müssen so gestaltet sein, dass auch ein problemloses Passieren von zwei Menschen mit Rollator oder Kinderwagen möglich ist“, sagt Jens…

Marktsprechstunde: Austausch mit Kandidaten und Mandatsträgern

Die UWG: Freie Bürger lädt am Freitag, 5. Juni, 10 bis 12 Uhr, zur Marktsprechstunde ein. Dann haben die Bürger*innen die Möglichkeit, an der Ecke Oststraße/Alter Markt mit Kandidaten und Mandatsträgern aus Rat und Bezirk ins Gespräch…
, ,

Grünzug in Werne: Aufwertung setzt weiteres positives Zeichen für mehr Lebensqualität im Stadtteil

„Wir begrüßen und unterstützen jede Maßnahme, die die Lebens- und Aufenthaltsqualität im Stadtteil steigert“, sagt Beate Wolf, politisch engagiert im Bochumer Osten und Kandidatin der UWG: Freie Bürger für den Wahlbezirk 41 Laer/Werne…
, ,

„Wir befürworten ein Familienbad mit wettkampftauglichem Schwimmerbecken“

Das Hallenfreibad in Höntrop ist von seiner Lage her eines der attraktivsten Schwimmbäder in der Region. Aus diesem Grund sind die Standards zur Beachtung ökologischer Belange unbedingt zu berücksichtigen. Hans-Josef Winkler, Fraktionsvorsitzender…

Zusammenschluß von Bochum und Wattenscheid war keine Eingemeindung

„Ein Fehler wurde erkannt, und wir sind froh, dass er korrigiert wurde“, sagt Klaus-Peter Hülder von der UWG: Freie Bürger. Seine Anfrage an die Verwaltung bezog sich auf falsche Angaben auf der Stadt-Bochum-Website zum Zusammenschluss…
, ,

Gebäudeabbrüche: Wiederverwertung von hochwertigen Materialien hat Priorität

Früher wurden Abrissbirne oder Sprengung gerne als Rundumschlag beim Abbruch von Gebäuden eingesetzt, heute gibt man möglichst dem sogenannten planmäßigen Rückbau den Vorzug, hat Klaus-Peter Hülder von der UWG: Freie Bürger festgestellt.…
,

Corona-Krise: Bochums Eigeninitiative wird von der KV mit Füßen getreten

„Die Stadt Bochum hat zu Beginn der Corona-Krise mit einer eigenen Drive-In-Einrichtung am Harpener Feld sehr schnell reagiert und aus eigener Kraft Testkapazitäten aufgebaut und betrieben. Was überhaupt nicht ihre Aufgabe war. Die Stadt…