,

„Im Bochumer Norden wird eine Politik gegen die Bedenken der Bürger gefahren“

Im Bochumer Norden brodelt es derzeit. Für Zündstoff sorgen die Diskussionen um das Verwaltungsgebäude Lothringen, die Wohnbebauung Gerthe-West und der Umzug des Bodenaufbereiters Ecosoil aufs ehemalige Philippine-Gelände. Für Tobias Schwesig…
,

Infotreffen am Hallenfreibad in Höntrop: „Wir wollen einfach nur ein vernünftiges Bad“

„Es muss wieder Leben in den Südpark, unsere familienfreundliche Oase kann man nicht einfach so verkommen lassen!“ Beim Solidaritäts- und Infotreffen am Hallenfreibad im Höntroper Südpark, initiert von der UWG Freie Bürger, gab’s…
,

Kandidat*innenwahl der UWG: Freie Bürger nun abgeschlossen

Die UWG: Freie Bürger vervollständigte kürzlich im Kolpinghaus Höntrop die Liste ihrer Kommunalwahl-Kandidat*innen. Bereits am 13. März wählten die Deligierten den Fraktionsvorsitzenden Jens Lücking als Oberbürgermeisterkandidaten. Nach…
,

Hiltroper Alpen: Vandalismus und Verunreinigung nehmen zu – Politische Anfrage fordert Verwaltung jetzt zum Handeln auf

Der Ärger rund um den Vandalismus auf den „Hiltroper Alpen“ (Standort der ehemaligen Zechenanlagen Lothringen IV im Stadtteil Hiltrop) reisst nicht ab. Hans-Friedel Donschen, Bezirksvertreter der UWG: Freie Bürger im Bochumer Norden, hat…
,

Bochum: Buntes Treiben darf bei Partys auf dem Tana-Schanzara-Platz nicht ausufern

„Ereignisse wie in Frankfurt, Düsseldorf oder Stuttgart dürfen sich in Bochum nicht fortsetzen. Das wäre letztlich auch überhaupt nicht im Sinne von Tana Schanzara“, sagt Norbert Hölter, Kandidat der UWG: Freie Bürger im Ehrenfeld. Der…
,

Unser Wahlprogramm liegt vor: „Wir leben in einer Zeit, die ein empathisches politisches Handeln verlangt“

„Es warten viele neue Aufgaben auf die Politik“, sagt Jens Lücking, „deshalb ist schön zu sehen, dass es uns in entspannter und kreativer Teamarbeit gelungen ist, vernünftige kommunalpolitische Leitlinien für die kommenden fünf Jahre…
,

Müll auf dem Monte Schlacko: Ein Grillverbot muss nochmals diskutiert werden

Der Ärger über die Vermüllung auf dem Monte Schlacko reisst nicht ab. „Man hat’s nun wieder gesehen, was dort los ist. Das Foto kürzlich in der Zeitung sagte ja alles“, bekräftigt Hans-Josef Winkler, Fraktionsvorsitzender der Wattenscheider…
,

Wattenscheid: Tempotafeln bringen mehr Ruhe in den Verkehr

Der Fraktionsvorsitzende der UWG: Freie Bürger in der Bezirksvertretung Wattenscheid, Hans-Josef Winkler, sieht die Bereitstellung von Bezirksmitteln für die Anschaffung von Tempotafeln als sinnvoll an. Die Geschwindigkeits-Messtafeln, mit…
,

Langendreer: Am ehemaligen „Zwischenfall“-Standort entstehen hochpreisige Wohnungen

Gut Ding will Weile haben, doch nun geht’s auf dem Grundstück (ehemals „Zwischenfall“) an der Alten Bahnhofsstraße tatsächlich los: Die Erdarbeiten sind abgeschlossen, der Grund ist vorbereitet und in Kürze beginnen die Rohbauarbeiten. Laut…
,

Kornharpen: Elbestraße leidet unter erhöhtem Bus- und LKW-Verkehr

Seit der Fahrplanumstellung im Dezember des vergangenen Jahres fahren stündlich vierzehn Busse durch die Elbestraße Richtung Ruhrpark und zurück. Zusätzlich zur Linie 368 seien jetzt noch die Linien 358 und 395 hinzugekommen. „Das ist…