Einträge von Ulli Engelbrecht

Kinder- und Jugendring-Diskussionsforum: „Wir haben unsere Standpunkte klar und transparent dargestellt“

„Wer hat das beste Rezept für Bochum“ hieß es am Montag im RuhrCongress. In der politischen Diskussionsrunde zur Kommunalwahl am 13. September ging es darum, mit welchen politischen Ideen unsere Stadt in den nächsten fünf Jahren fit gemacht werden soll. „Unsere Standpunkte sind ganz klar und transparent“, sagte Jens Lücking von der UWG: Freie Bürger. […]

,

Kornharpen: Elbestraße leidet unter erhöhtem Bus- und LKW-Verkehr

Seit der Fahrplanumstellung im Dezember des vergangenen Jahres fahren stündlich vierzehn Busse durch die Elbestraße Richtung Ruhrpark und zurück. Zusätzlich zur Linie 368 seien jetzt noch die Linien 358 und 395 hinzugekommen. „Das ist deutlich zu viel für die Straße“, befindet Manfred Seidel, sachkundiger Bürger für die UWG: Freie Bürger im Ausschuss für Infrastruktur und […]

Alter Markt in WAT: Austausch mit Kandidaten und Mandatsträgern

Die UWG: Freie Bürger lädt am Freitag, 19. Juni, 10 bis 12 Uhr, zur Marktsprechstunde in Wattenscheid ein. Dann haben die Bürger*innen die Möglichkeit, an der Ecke Oststraße/Alter Markt mit Kandidaten und Mandatsträgern aus Rat und Bezirk ins Gespräch kommen. „Damit möchten wir den Menschen vor der kommenden Kommunalwahl am 13. September die Möglichkeit geben, […]

, ,

„Wer hat das beste Rezept für Bochum?“: Jens Lücking ist Diskussionsgast beim Kinder- und Jugendring

Unter dem Motto „Wer hat das beste Rezept für Bochum?“ veranstaltet der Kinder- und Jugendring Bochum e.V. am Montag, 15. Juni, im RuhrCongress eine Diskussionsveranstaltung zur Kommunalwahl am 13. September. Auf dem Podium nimmt auch Jens Lücking Platz, Oberbürgermeisterkandidat der UWG: Freie Bürger. Eingeladen sind dazu Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit und Erst- und […]

,

Am Herrenacker: Jungeichen leiden unter Wassermangel

Am Herrenacker wurden im vergangenen Jahr Straßenrandbepflanzungen vorgenommen. Die 25 neuen Jungeichen sterben offenbar ab, da sie in den Trockenperioden im letzten und in diesem Jahr wohl nicht ausreichend bewässert wurden. Die Jungbäume wurden als Ersatz gepflanzt für die 23 Jahre alten Kastanienbäume, die zuvor an gleicher Stelle standen, krankheitsbedingt nicht zu erhalten waren und […]

,

Hiltroper Alpen: Zerstörter Gabionen-Stein-Zaun gefährdet auch Kinder

„Es ist ärgerlich, es ist beschämend. Menschen, die dem Vandalismus frönen, haben wieder mal auf den Hiltroper Alpen zugeschlagen und ihrer Zerstörungswut freien Lauf gelassen. Es ist einfach nicht zu begreifen, was in den Köpfen jener Leute vor sich geht, denen offenbar jeglicher Respekt vor öffentliches Eigentum verloren gegangen ist.“ Bezirkspolitiker Hans-Friedel Donschen von der […]

,

Schmale Fußgängerwege verhindern Abstandsregeln

„Ich glaube, es ist nun an der Zeit, die Fußgänger stärker in den Fokus zu rücken. Fußgängerwege müssen so gestaltet sein, dass auch ein problemloses Passieren von zwei Menschen mit Rollator oder Kinderwagen möglich ist“, sagt Jens Lücking, Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger und Oberbürgermeisterkandidat. Dass das auf vielen Gehwegen im Bochumer Stadt- und Stadtteilgebiet […]

,

Gerthe: Ökologischer Neuausbau wertet Naturraum rund um den Mühlenbach auf

„Es ist viel Neues passiert im Bochumer Norden“, freut sich Hans-Friedel Donschen von der UWG: Freie Bürger. „Vor allem für die Umwelt, für das Naturerlebnis, für den Stadtteil, letztlich für die Bürger“, sagt der Bezirkspolitiker. Und damit meint er unter anderem auch die Maßnahmen rund um den Gerther Mühlenbach, der eineinhalb Jahre lang aufwändig saniert […]

Marktsprechstunde: Austausch mit Kandidaten und Mandatsträgern

Die UWG: Freie Bürger lädt am Freitag, 5. Juni, 10 bis 12 Uhr, zur Marktsprechstunde ein. Dann haben die Bürger*innen die Möglichkeit, an der Ecke Oststraße/Alter Markt mit Kandidaten und Mandatsträgern aus Rat und Bezirk ins Gespräch kommen. „Damit möchten wir den Menschen die Möglichkeit geben, auch in außergewöhnlichen Zeiten Fragen zu stellen, ihre Anliegen […]

, ,

Grünzug in Werne: Aufwertung setzt weiteres positives Zeichen für mehr Lebensqualität im Stadtteil

„Wir begrüßen und unterstützen jede Maßnahme, die die Lebens- und Aufenthaltsqualität im Stadtteil steigert“, sagt Beate Wolf, politisch engagiert im Bochumer Osten und Kandidatin der UWG: Freie Bürger für den Wahlbezirk 41 Laer/Werne West. „Es ist bereits jetzt schon gut zu sehen, wie positiv sich der Grünzug, der sich zwischen Werner Feld, dem Friedhof Werne, […]