Einträge von Ulli Engelbrecht

,

Neubau der Grundschule Feldsieper Straße: „Wir müssen die Kostenschätzungen im Blick behalten“

„Wir haben der vorgelegten Planung zugestimmt, aber die Kostenschätzungen mit einem Volumen von 17,7 Millionen zuzüglich einer ‚Kostenvarianz‘ und ‚Preisindexierung‘ bei Baubeginn in 2021=Gesamtkosten 23 Millionen erfordern weiterhin größte Aufmerksamkeit“, sagen Karl Heinz Sekowsky, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, und Tim Pohlmann, schulpolitischer Sprecher der UWG: Freie Bürger, unisono. Die Kostenprognosen von 2016 und 2019 seien inhaltlich nur […]

,

Gemeindeaufsicht prüft Arbeit der Stadt Bochum: „Für Euphorie aber ist kein Raum“

Die überörtliche Prüfung der GPA (Gemeindeprüfungsanstalt NRW) in der Stadt Bochum von September 2018 bis Dezember 2019 umfasste nicht das gesamte Verwaltungsgeschehen in Bochum, sondern nur die Bereiche Finanzen, Hilfen zur Erziehung (HzE), Hilfen zur Pflege, Grundsicherung nach SGB II, Verkehrsflächen, Friedhofswesen, Bauaufsicht, Zahlungsabwicklung. Fazit der Prüfungsfeststellungen: Es seien zwar bessere Jahresergebnisse erzielt worden – […]

Die Unabhängige Wähler-Gemeinschaft UWG: Freie Bürger sagt DANKE!

Liebe Freunde, das Leben konfrontiert uns gerade mit einer außergewöhnlichen Herausforderung. Die große Kunst besteht darin, besonnen auf diese Unvorhersehbarkeit des Lebens zu reagieren. Eilmeldungen zum neuartigen Coronavirus verbreiten sich momentan rund um die gesamte Welt. Ein ungefilterter Strom aus Schlagzeilen, Reportagen und Vor-Ort-Berichterstattungen. Inmitten der zahlreichen Meldungen ist es nicht immer einfach, zwischen notwendigen […]

,

Radfahrer in der Oststraße: „ADFC sollte Bürgerwillen und demokratische Entscheidung akzeptieren“

„Erfreulicherweise steigen immer mehr Bürger*innen auch bei uns in Bochum aufs Fahrrad. Viele nutzen diese umweltschonende Art der Fortbewegung, besonders gern von April bis Oktober. In dieser Zeit sind allerdings auch viele Fußgänger unterwegs. Und deren Sicherheitsbedürfnisse müssen sicherlich besonders beachtet und betrachtet werden“, sagt Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger. Aus diesem Grund […]

Politische Bürgersprechstunde online und per Telefon

Tim Pohlmann und Hans-Josef Winkler, die Vorsitzenden der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger, laden am Mittwoch, 25. März, 16 bis 18 Uhr, zur politischen Online-/Telefon-Bürgersprechstunde ein. „Bürgerorientierte Politik wird erst durch den Austausch mit den Bürger*innen möglich. Wir sind deshalb sehr an Ihrer Meinung interessiert und auch daran, welche Anregungen Sie haben, was Sie befürworten, […]

,

Wahlversammlung: UWG: Freie Bürger stellt mit Jens Lücking eigenen Oberbürgermeisterkandidaten 

Die Unabhängige Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger nominierte am Freitag, 13. März 2020 im Kolpinghaus Wattenscheid Höntrop ihre Kandidaten*innen für die Kommunalwahl am 13. September. Besonders groß war die Freude darüber, mit Jens Lücking einen Oberbürgermeisterkandidaten stellen zu können. „Aufgrund seiner fachlichen Fähigkeiten und persönlichen Erfahrungen ist Lücking ein hervorragender Kandidat“, so die einhellige Meinung der […]

,

Waldbühne Höntrop: Umfangreiche Mängelliste wirft Fragen auf

„Das Kulturbüro der Stadt Bochum hat uns mitgeteilt, dass die Waldbühne Höntrop in diesem Jahr nicht für die Märchenspiele im Sommer 2020 genutzt werden kann. Die Gründe seien zum einen eine fehlende Baugenehmigung sowie – wie von den Technischen Betrieben der Stadt Bochum aufgelistet – bauliche Mängel“, sagt Hans-Josef Winkler, Wattenscheider Bezirksfraktionsvorsitzender der UWG: Freie […]

,

Verkehrssituation In der Hönnebecke: Trotz Nachfragen ist keine zufriedenstellende Lösung in Sicht

„Die Verkehrssituation rund ums Ärztehaus in der Straße In der Hönnebecke ist nach wie vor katastrophal. Und es ist noch immer keine zufriedenstellende Lösung in Sicht.“ Hans-Josef Winkler, Wattenscheider Bezirksfraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger, ist verärgert. „Wir haben Anfragen im Bezirk gestellt, so wie andere Fraktionen auch, und haben versucht, einen Sachstand herbeizuführen. Allein in […]

,

Containerstellplatz Stockumer Straße in Langendreer: Leitplanke verhindert direktes Anfahren

Der Containerstellplatz des USB an der Stockumer Straße unweit der Kreuzung Grabelohstraße in Langendreer ist nur mühsam zu erreichen. Dadurch, dass sich die Container direkt hinter einer Leitplanke befinden, ist ein direktes Anfahren des Containerstellplatzes nicht möglich. Das hat zur Folge, dass einige Bürger vor der Leitplanke (die sich am Ende einer Kurve befindet) halten. […]

,

Kulturentwicklungsprozess: Auch das Ungleichgewicht in den Stadtteilen wird berücksichtigt

Mehr Geld, mehr Räume, mehr Vernetzung, mehr Akzeptanz – das sind die Hauptforderungen der Bochumer Kreativen, die seinerzeit beim zweitägigen Workshop zum Kulturentwicklungsprozess im November letzten Jahres noch einmal deutlich artikuliert wurden. „Die Forderungen sind nicht neu, aber ich durfte feststellen, dass diese Themen an den Tagen mit großer Leidenschaft diskutiert wurden“, resümiert Klaus-Peter Hülder […]