Einträge von Ulli Engelbrecht

Solidarität mit der Jüdischen Gemeinde in Bochum: Auch Lokalpolitik muss das hohe Gut der Glaubensfreiheit verteidigen

Der antisemitische Terroranschlag in Halle, der zum Ziel hatte, Menschen jüdischen Glaubens zu töten, hat uns erschreckt, bestürzt und betroffen gemacht. Für unsere Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger gilt ohne Wenn und Aber, dass wir die Jüdinnen und Juden, die in Bochum ihren Lebensmittelpunkt gefunden haben, als Bürgerinnen und Bürger respektieren und als Freunde und Nachbarn […]

,

Wechsel in der Fraktionsführung: Karl Heinz Sekowsky gibt den Vorsitz an Jens Lücking weiter

Wachwechsel bei der Ratsfraktion der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger: Der langjährige Fraktionsvorsitzende Karl Heinz Sekowsky gibt den Vorsitz zum 1. Oktober an Jens Lücking weiter. „Mit Blick auf die Kommunalwahl 2020 bin ich mir sicher, dass Jens Lücking die richtige Marschrichtung für das UWG: Freie Bürger-Team erarbeiten wird.“ Jens Lücking, seit 20 Jahren im […]

,

Änderungsantrag im Umweltausschuss sieht vor: Auch Klimaschutzmanager sollen Bericht vorlegen

Für die Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Sicherheit und Ordnung hat die Fraktion der UWG: Freie Bürger einen Änderungsantrag zur Haushaltssatzung für die Jahre 2020/2021 eingebracht, der von dem Gremium einstimmig beschlossen wurde. Der Beschlussvorschlag sieht nun vor, dass zum Erreichen der Klimaschutzziele und um geeignete Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel zu treffen, die […]

,

Schulneubau Bochum-Gerthe: Abstimmung im Sinne der Schülerinnen und Schüler

„Wir sind selbstverständlich verärgert darüber, wie sich das Verfahren entwickelt hat“, sagt Karl Heinz Sekowsky, Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger, und meint damit die plötzliche Kostenexplosion bei den ersten Planungen zum Schulneubau in Gerthe. Die Verwaltung justierte nach und legte kürzlich dem Rat der Stadt Bochum zwei kostengünstigere Varianten zur Diskussion und Entscheidung vor: Mehrheitlich […]

,

Unverständnis über die Nicht-Verlängerung der Tempo-30-Zone Höntroper Straße

„Es ist unglaublich, wie die Verwaltung mit dem Bürgerwillen und einem mehrheitlichen Beschluss der Bezirksvertretung Wattenscheid umgehen“, ärgert sich Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger. Hintergrund des Aufregers: Die von seiner Fraktion im Bezirk eingebrachte Empfehlung, für den Bereich Höntroper Straße – beginnend Einmündung Op de Veih bis mindestens zum Bereich Mattenburg – die […]

, , ,

UWG: Wattenscheid feiert Geburtstag – 50 Jahre und kein bisschen leise

50 Jahre und kein bisschen leise: „Die UWG hat Zukunft“ sagt Klaus-Peter Hülder, Gründungsmitglied und langjähriger Fraktions- und heute Ehrenvorsitzender, und meint damit, dass das Leitbild „Klarheit, Wahrheit, Offenheit“ der Unabhängigen Wählergemeinschaft nach wie vor Gültigkeit besitzt. „Im September 1969 haben wir uns als politische Bürgerinitiative gegründet, um die herrschenden Parteien in Wattenscheid zu drängen, […]

Eisenbahnmuseum Bochum: Beeindruckener Blickfang

Beeindruckender Blickfang in Bochum-Dahlhausen: Am Samstag, 14. September, wurde das neue Empfangsgebäude offiziell an die Betreiber des Eisenbahnmuseums übergeben. Jetzt geht’s an die Ausgestaltung der Räumlichkeiten für Ausstellungen und Veranstaltungen. Derzeit wird auf dem Gelände aufgeräumt, um Platz zu schaffen für ein neues Exponat: die Magnetschwebebahn „Transrapid 06“ (Geschwindigkeitsrekord 1987 auf der Teststrecke im Enmsland: […]

,

Berliner Straße erhält Radstreifen: „Bevorzugung von einzelnen Verkehrsarten ist mit uns nicht zu machen“

„Grundsätzlich haben wir nichts gegen Radfahrwege, aber nicht um jeden Preis. Eine ungerechtfertigte Bevorzugung von einzelnen Verkehrsarten zu Lasten anderer ist mit uns nicht zu machen“, sagte Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger in der Sitzung der Bezirksvertretung Wattenscheid. Die geplante Baumaßnahme, mehrheitlich beschlossen, die noch in diesem Jahr angegangen wird, beginnt an der […]

,

Wattenscheid: Klaus-Peter Hülder gibt den Vorsitz an Hans-Josef Winkler weiter

In der Sitzung der Wattenscheider Bezirksvertretung am 10. September 2019 hat Klaus-Peter Hülder (76) in einer persönlichen Erklärung bekanntgegeben, dass er den Vorsitz in der UWG: Freie Bürger-Bezirksfraktion „aus freien Stücken“ zum 30. September niederlegt. Hülder ist seit 1978 Mitglied der Bezirksvertretung und war und war seitdem Fraktionsvorsitzender. Hülder gehört zu den ältesten Mandatsträger in […]

,

Langendreer: Marktsprechstunde am Freitag

Am Freitag, 13. September, steht Ulli Engelbrecht, Ansprechpartner für die Menschen in Langendreer, nebst weiteren Mandatsträgern der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger zum Gespräch zur Verfügung. „Bürgerorientierte Politik ist nur möglich, wenn es den gemeinsamen Austausch gibt“, sagt Engelbrecht. „Wir sind daher an Meinungen interessiert und auch daran, welche Anregungen die Menschen haben, was Sie […]