Vorstand, Rats- und Bezirksfraktion der UWG: Freie Bürger trauern um Heinz-Werner Linke, der am 21.10. im Alter von 75 Jahren plötzlich und unerwartet gestorben ist. Der engagierte Günnigfelder wurde 1999 Mitglied der UWG und gehörte seit 2004 ununterbrochen der Bezirksvertretung an und war dort zuletzt stellvertretender Vorsitzender der Bezirksfraktion. Linke war auch beratendes Mitglied der Rats-Ausschüsse für „Umwelt, Sicherheit und Ordnung“ sowie „Infrastruktur und Mobilität“ und gehörte viele Jahre dem UWG-Vorstand an. Heinz-Werner Linke kandidierte seit 1999 stets direkt für den Rat der Stadt. Linke war bekannt für sein bürgerschaftliches Engagement und seine bürgernahe politische Arbeit. Die UWG wird Heinz-Werner Linke ein dankbares Andenken bewahren