Einträge von Hans-Josef Winkler

Anfrage zum Zustand des Wattenscheider Stadtgartens

Anfrage zur Bezirksvertretung Wattenscheid, 28.05.2019 Zustand Stadtgarten Wattenscheid Bochum – Großstadt mit Lebensgefühl? So heißt eine der Kampagnen die in Bochum in der Vergangenheit gestartet wurde. Aber wie ist es um die Sauberkeit unserer Stadt bestellt? Eine saubere Stadt, Grünanlagen und Parks sind für viele Bürger*innen wichtig, um sich wohlzufühlen. Doch nicht alle Menschen achten […]

,

Bochumer Europaschulen brauchen bessere Außendarstellung

Die vier Bochumer Europaschulen (Neues Gymnasium Bochum, Louis-Baare-Berufskolleg Wattenscheid, Hildegardis-Schule Bochum, Hellweg-Schule Wattenscheid) führen diverse Projekte durch, um den europäischen Gedanken zu fördern. Gerade in der aktuellen Zeit sei es wichtiger denn je, Schüler über die Vorteile zu informieren und die Werte des europäischen Miteinanders zu vermitteln. „Wir können stolz auf die Europaschulen in unserer […]

Straßenbaumaßnahme Ludwig-Steil-Straße

Anfrage für die 29. Sitzung der Bezirksvertretung Wattenscheid am 28.5.2019 Die UWG- Freie-Bürger Bezirksfraktion fragt an: Wann werden schlussendlich die mehrmals von der Verwaltung angekündigten umfassenden Tiefbaumaßnahmen ausgeführt? Was sind die möglichen Hinderungsgründe? Welches Datum kann die Tiefbauverwaltung benennen, bis wann die Gesamtmaßnahme einschließlich der Wiederherstellung der Fahrbahnerneuerung fertiggestellt ist? Begründung: Die Anwohner sind zu […]

Bürgersprechstunde Mittwoch 15. Mai 2019

      UWG: Freie Bürger Sprechstunde Am Mittwoch, 15.Mai 2019, steht in der nächsten Sprechstunde der UWG in der Zeit von 10 – 12 Uhr in der Geschäftsstelle der Bezirksfraktion in der Otto-Brenner-Str. 25 Klaus-Peter Hülder Bürgern*innen für Fragen, Anregungen und Gespräche zur Verfügung. Klaus-Peter Hülder ist Mitglied der Bezirksvertretung und Kulturpolitischer Sprecher der […]

Grillen auf dem Monte Schlacko in Wattenscheid verbieten

Anregung für die Sitzung der Bezirksvertretung Wattenscheid, 28. Mai 2019Thema: Vermüllung des Monte Schlacko in den Sommermonaten durch Grillpartys – Änderung der Bochumer Sicherheitsverordnung Die Fraktion UWG: Freie Bürger regt an, dass die Bochumer Sicherheitsverordnung in § 19 Absatz 5 wie folgt geändert wird:1. Das Grillen ist abweichend von Absatz 4 in den nachfolgend aufgeführten […]

Max-Planck-Institut für Cybersicherheit kommt nach Bochum

Die UWG: Freie Bürger begrüßt die Ansiedlung des Max-Planck-Institut auf dem Gelände Mark 51’7. Die Max-Planck-Gesellschaft wird in Bochum ein eigenes Institut zur Cybersicherheit und zum Schutz der Privatsphäre aufbauen. Das teilte die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern am 3. Mai 2019 mit. Dazu werde das Institut „wissenschaftliche Expertise auf den Gebieten Kryptographie, Systemsicherheit, […]

,

Defekte Brunnen am Bebelplatz und im Stadtgarten Wattenscheid

          Anfrage zur 30. Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Sicherheit und Ordnung am 02.05.2019 Jedes Jahr das gleiche Problem? Auch in 2018 gab es erhebliche Probleme bezüglich defekter Brunnen: „Brunnen am August-Bebelplatz und im Stadtpark Wattenscheid sind in diesem Sommer außer Betrieb.“ So war es der WAZ Bochum vom 26. April […]

,

UWG: Freie Bürger erwartet Ergebnisse der Stadtbezirks-Jugendforen

In einem offenen Brief des Kinder- und Jugendrings Bochum e.V. vom 7.2.2018 wollte die Arbeitsgemeinschaft Offener Türen (AGOT) und der Kinder- und Jugendring Bochum e.V. gemeinsam die Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen mithilfe von Jugendforen verbessern und den demokratischen Meinungsaustausch aller Beteiligten stärken. In den Jugendforen, die in den Bezirken durchgeführt wurden, haben Kinder und […]

Aus der Ratssitzung vom 11.04.2019

Änderung der Gesellschafterverträge der KSBG kommunale Beteiligungsgesellschaft GmbH & CO KG Die UWG: Freie Bürger Ratsfraktion stimmt der Änderung der Gesellschaftsverträge zu, ins besondere wegen der Eröffnung der Möglichkeiten nach Durchlaufen eines Vorverkaufsprozesses Anteile an der KSBG KG und KSBG GmbH ohne Zustimmung der anderen Gesellschafter an Dritte zu veräußern, die nicht mehrheitlich kommunal sein […]

Marktsprechstunde kommt bei Bürger*innen gut an.

Bei unserer Marktsprechstunde, die am Freitag, 12. April stattfand, gab’s gute Gespräche und viele Anregungen. Die Bürger*innen nutzen rege die Möglichkeit, unseren Mandatsträger Fragen zu stellen, ihre Anliegen zu äußern oder sich über allgemeine und persönliche Probleme auszutauschen, die die Kommunalpolitik betreffen. Auch wenn wir möglicherweise aufgrund der zahlreichen Themen nicht jede Frage direkt beantworten […]