Die Unabhängige Wähler-Gemeinschaft „UWG: Freie Bürger“ ist ein demokratischer Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die kommunalpolitische Verantwortung übernehmen. Wir sind Menschen aus der Mitte der Gesellschaft, die keinem Fraktionszwang unterliegen und frei sind von Parteiideologien. Wir verpflichten uns zum Wohl unserer Stadt und ihrer Einwohner – nach dem Grundsatz:
„Klarheit, Wahrheit, Offenheit.“

,

Wattenscheid: Klaus-Peter Hülder gibt den Vorsitz an Hans-Josef Winkler weiter

In der Sitzung der Wattenscheider Bezirksvertretung am 10. September 2019 hat Klaus-Peter Hülder (76) in einer persönlichen Erklärung bekanntgegeben, dass er den Vorsitz in der UWG-Freie-Bürger-Bezirksfraktion „aus freien Stücken“…
,

Langendreer: Marktsprechstunde am Freitag

Am Freitag, 13. September, steht Ulli Engelbrecht, Ansprechpartner für die Menschen in Langendreer, nebst weiteren Mandatsträgern der Unabhängigen Wählergemeinschaft UWG-Freie-Bürger zum Gespräch zur Verfügung. "Bürgerorientierte Politik…

Feiern Sie mit: 50 Jahre UWG: Wattenscheid!

Herzliche Einladung zum Familien- und Bürgerfest "50 Jahre UWG: Wattenscheid" am Samstag, 28. September, 11.00 bis 16.00 Uhr auf dem Alten Markt in Wattenscheid! Die Unabhängige Wähler-Gemeinschaft UWG: Wattenscheid (seit 2018 UWG-Freie-Bürger)…

Statements beim Quartiersspaziergang „Gerthe-West“ wurden vom Winde verweht

Ein Informationsrundgang sollte es werden, doch letztlich war‘s mehr ein Protestzug, ein Gänsemarsch durch die Felder. Es geht um das Plangebiet „Gerthe-West“ im Bochumer Norden, das großflächig bebaut werden soll. Für Hans-Friedel…

Kultur soll sich in Bochum vielfältig entwickeln und entfalten

Kultur in Bochum soll nicht nur gefallen, Kultur in unserer Stadt soll sich vor allem vielfaltig entwickeln und entfalten können. So der Tenor beim "1. Bochumer Kulturgespräch", das am Sonntag, 1. September, auf der Bühne am KAP im…
,

Höntrop: Bürgersprechstunde findet an der gespendeten Sitzbank statt

Die Höntroper Kommunalpolitiker der UWG-Freie-Bürger, Karl Heinz Sekowsky, Vorsitzender der Ratsfraktion, und Josef Winkler, Mitglied der Bezirksfraktion, suchen den direkten Weg zu den Bürgern*innen in Höntrop und laden zu einem ungezwungenen…

„Bochum Strategie 2030“: Kernaktivität „Beschäftigungsgesellschaft“ muss zeitnah umgesetzt werden

Bei seinem Fraktionsbesuch informierte kürzlich Ulf Dannehl, Referent des Oberbürgermeisters, Mitglieder der UWG-Freie-Bürger über den aktuellen Stand der „Bochum Strategie 2030“ sowie über die weiteren 25 Kernaktivitäten. Am 27. September…

Bebauung am Wilhelm-Leithe-Weg Süd muss städtebaulich ansprechend sein und infrastrukturell eine saubere Lösung bieten

Die geplante Bebauung nördlich und südlich des Wilhelm-Leithe-Weges in Wattenscheid erfährt voraussichtlich die Zustimmung der Ratsfraktion UWG-Freie-Bürger. Allerdings: „Qualität geht vor Quantität. Es darf nicht nur ums Bauen an sich…

Stadtteilrundgänge: UWG-Freie-Bürger treffen sich mit aktiven Bürgern zum Informationsaustausch

Im Rahmen ihrer „Stadtteilrundgänge“ – so hat die Ratsfraktion UWG-Freie-Bürger ihren regelmässig stattfinden Informationsaustausch vor Ort mit aktiven Bürgern überschrieben – traf sich Ratsmitglied Jens Lücking in Langendreer…

Gestaltungssatzung für Werbeanlagen in der Wattenscheider Innenstadt

Anregung für die Sitzung der Bezirksvertretung Wattenscheid, 18.09.2018: Die Bewahrung und bauliche Pflege der Wattenscheider Innenstadt ist vielen Bürger*innen und Gruppierungen von hohem Rang und steht im öffentlichen Interesse. Die…

„Fall Sami A. Stadt Bochum ist kein Fehlverhalten vorzuwerfen“

Nachdem sich die Fraktionen Die Grünen und Die Linke populistisch im Falle Sami A. geäußert haben, sieht sich die Ratsfraktion der UWG-Freie-Bürger in der Pflicht, hierzu Stellung zu nehmen. Ratsmitglied Jens Lücking von der UWG-Freie-Bürger,…

Auswirkungen des Unterhaltsvorschussgesetzes

Die UWG-Freie-Bürger fragt für die Sitzung zur 23. Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales am 11.10.2018 nach den  Auswirkungen des Unterhaltsvorschussgesetzes (UVG) für Bochum Am 17.08.2017 ist die Reform des Unterhaltsvorschussgesetzes…

Verkauf eines Grundstücks an der Elisabethstraße

Anfrage in der Bezirksvertretung Wattenscheid Unter Heranziehung der Aussagen der Verwaltung in der Sitzung vom 03.07.2018 möchte die Bezirksfraktion der UWG-Freie-Bürger eine dezidierte Darstellung des genauen Ablaufes des Verfahrens erhalten…

Marktsprechstunde in Wattenscheid mit Vorstand und Mandatsträgern

Am Freitag, den 13. Juli 2018, konnten wieder in der Zeit von 10 – 12 Uhr Bürgerinnen und Bürger an der Ecke Oststraße/Alter Markt mit den "UWG-Freie-Bürger" Mandatsträgern aus Rat und Bezirk, sowie dem Vorstand ins Gespräch kommen.…

Weitere Meldungen / Archiv: